Am 28.03. früh gab es einen Stromausfall im Rechenzentrum, wo u.a. unsere Freifunk-Gateways stehen. Leider ist dadurch das Netz gestört und zurzeit kein externes Internet erreichbar.
Im Bild rechts ist diese Unregelmäßigkeit „schön“ ersichtlich.

<update> Nun einen Tag später ist ‚Freifunk Müritz‘ wieder online. Der Stromausfall hat noch etwas Hardware in Mitleidenschaft gezogen, sodass nach dem ‚Blackout‘ die Server nicht einfach nur eigeschaltet werden konnten.

Vielen Dank an die Gütersloher Freifunker, die uns Gateways und andere Infrastruktur bereitstellen.

„Freifunk Müritz“ sucht ausrangierte Router mit/ohne WLAN und andere Netzwerktechnik, die noch für Projekte genutzt werden können. Egal ob diese wegen neuen IP-Anschlüssen oder des Alters wegen ersetzt worden sind, als HardWare-Spende kann vielen Geräten der eSchrott-Friedhof erspart bleiben.
Bitte per eMail melden oder einfach zum Monatstreffen vorbeibringen.